Start

WPA3-Sicherheitslösung für Unternehmen

Die drahtlosen Sicherheitsmessungen wurden im Laufe der Jahre aktualisiert, um verschiedene Probleme zu lösen. Obwohl der systematische Fortschritt für viele Aspekte des Konsums gleich war, wirkt er sich bei verschiedenen Lösungen unterschiedlich aus. Wi-Fi Protected Access, formal als WPA bekannt, behandelt die Grundlinie der Wireless-Sicherheit. Vom Heimrouter bis hin zu Unternehmensnetzwerken bietet es zuverlässige Dienste. WPA verschlüsselt das Netzwerk im Allgemeinen in einer sicheren Hülle. WPA3 ist das Ergebnis einer 14-jährigen Transformation des WPA-Protokolls. Jetzt gibt es Unternehmen im Bereich der drahtlosen Sicherheit einen großen Schub.

WPA3 in Kürze

WPA wurde erstmals 2006 von der Wi-Fi-Allianz eingeführt. Es war ein gewaltiger Sprung im Sicherheitsprotokoll, um das drahtlose Netzwerk ebenso zu schützen wie die drahtgebundenen. Wi-Fi Protected Access 3 ist der Nachfolger und wurde bereits 2018 mit einer 128-Bit-Verschlüsselung eingeführt. WPA3 verwendet Handshake durch Wi-Fi DPP (Datagram Delivery Protocol) mit SAE (Simultaneous Authentication of Equals). Es bringt den Benutzern selbst bei schwachen Passwörtern große Vorteile. Während das Gerät zur Verbindung mit SSID mit TKIP auffordert, wird die Authentifizierung bei jedem Versuch überprüft. Sein Ursprung wird direkt aus dem IEEE 802.11-Standardprotokoll importiert.

Wir haben WPA2 in all unseren drahtlosen Geräten gesehen, da es sehr verbreitet ist. Sogar die Standardsicherheit wird von WPA2 übernommen. Der Fehler im WPA2-System ist, dass es das WEP-Protokoll mitführt. Selbst wenn es standardmäßig deaktiviert ist, kann ein einziger Klick große Probleme verursachen. Dies ist eine massive Sicherheitslücke, da WEP sehr schwach gegen Brute-Force-Angriffe und sogar gegen Offline-Angriffe ist. WPA3 ist bei normalen Geräten nicht so verbreitet, da sie bei älteren Geräten nicht verfügbar sind. WPA3 bietet mehr Sicherheit und hat zwei Varianten: WPA3-Personal und WPA3-Enterprise. Ihre Benutzerfreundlichkeit ist genau so, wie der Name schon sagt.

WPA3 für Unternehmen

Der Zielfall für beide WAP3-Typen kann derselbe sein, aber die Schutzmethode variiert ein wenig. Da es für Unternehmen viel wichtiger ist, verschlüsselte Daten zu schützen. WPA3 bietet für sie eine weitaus größere Sicherheit. Obwohl wir immer noch Unternehmen finden können, die in einem WPA2-Netzwerk arbeiten. Drahtlose Signale werden über elektromagnetische Wellen übertragen. Diese Wellen werden über das Hotspot-Gerät, das wir einen Router nennen, gesendet und empfangen. Neue und höherwertige Geräte werden mit WPA3 geliefert, und es richtet sich hauptsächlich an Unternehmen. Da SAE die Definition der weit verbreiteten Maschennetze war, skaliert WPA3 jetzt als eine richtige drahtlose Sicherheitslösung für Unternehmen.

WPA3 in Unternehmensqualität verfügt über eine 192-Bit-Sicherheit, die dem 128-Bit-WPA3-Personensystem einen Schritt voraus ist. Regierungsstellen, große Unternehmen, vertikale Industrieunternehmen und Großkonzerne verlassen sich auf WPA3-Enterprise, um einen besseren Schutz zu erhalten. Für den Radius-Server hängt WPA3 vom EAP-Server (Extensible Authentication Protocol) ab. Da WPA2 direkt anfällig für PSK und KRACK ist, übernimmt WPA3 weitgehend die Krone. WPA3 verfügt über ein 256-Bit-CMP (Counter Mode Protocol) mit 384-Bit-Hashed Message Authentication Mode (HMAC). Jede Schicht der sicheren Funktionalität wird ordnungsgemäß und benutzerfreundlich genutzt. WPA3 hat das Protokoll Wi-Fi Certified Easy Connect™, das die Konfiguration relativ einfach macht. Es bietet Vorteile für IoT auch ohne Display-Schnittstelle. Wi-Fi Certified Easy Connect™ hat zahlreiche Versuche des Bereitstellungsdienstes von WPA2 ersetzt.

Wi-Fi-Netzwerke gibt es überall, und es muss im sichersten Format sein. Öffentliche Unternehmen wie Kaffeehäuser, Restaurants und Hotels nutzen WPA3 in hohem Maße. Das Surfen in einem öffentlichen Netzwerk ist mit WPA2 nicht völlig sicher, da die Möglichkeit von Angriffen durch Mittelsmänner besteht. Dank der immersiven Messung von WPA3. Verbindungen werden nun automatisch verschlüsselt. Für die brachialen Macher ist das also eine schlechte Nachricht. Jeder Schlüssel geht jetzt unter die Domäne der PSK-Sicherheitseinrichtung und wird entsprechend abgefragt. Das lähmt manuelle Angriffe.

Kompatibilität

Die Anpassung an die WPA3-Technologie kann etwas länger dauern, um sich zu normalisieren. Viele Anbieter liefern inzwischen ein WPA-Update für ihre Produkte aus, aber es ist nicht weit verbreitet. Geräte wie Smartphones, Drucker, Laptops sind noch nicht richtig konfiguriert, um dieses immense Sicherheitsprotokoll nutzen zu können. Daher kann die Migration viele Jahre dauern. Das Diagramm zeigt deutlich den Sicherheitsprozentsatz, der von allen Protokollen zugewiesen wird. Für Unternehmen ist die Umstellung viel einfacher, aber die Kompatibilität hält sie auch zurück. Es kann ein manuelles Firmware-Upgrade erforderlich sein, um sich für die von der Hardware unterstützte Funktion anzumelden, aber sie wird nicht mit so viel Flexibilität veröffentlicht. Durch die Beibehaltung der Vorschriften der Wi-Fi Alliance könnte es weitere zwei Jahre dauern, bis Verbraucher wie wir von WPA3 richtig profitieren.

Geschäftsvorteile für Unternehmen nach WPA3

Mit einem 192-Bit-verschlüsselten System und einer Back-End-Authentifizierungsinfrastruktur ist WPA3 für Unternehmen von großem Nutzen. Die elliptische 384-Bit-Kurve ist derzeit der nachhaltige Punkt, an dem Authentizität für eine starke Authentifizierung erforderlich ist. Opportunistische drahtlose Verschlüsselung (Opportunistic Wireless Encryption, OWE) schützt öffentliche Unternehmen in aller Ruhe. Der Grad der Widerstandsfähigkeit ist ebenfalls ein Thema, das wir vor der Prüfung von WPA mit PMF in Betracht gezogen haben. Die Infrastrukturen sollten so früh wie möglich mit der WPA3 fertig werden.

 

 

Erforderliche Verkabelungsinfrastruktur zur Unterstützung modernster AV-Technik

Die Arenen, Stadien, Ballparks und andere Orte, an denen Veranstaltungen stattfinden, verfügen über AV-Technologie, die eine bessere Kommunikation mit den Zuschauern und Besuchern ermöglicht. Diese werden verwendet, um die Veranstaltungen, ein verbessertes Aussehen zu geben, und bringen die Zuschauer näher an die Aktionen.

Die hochmoderne AV-Technik ist mittlerweile ein fester Bestandteil vieler Veranstaltungsorte, an denen eine große Anzahl an Zuschauern anwesend ist. Um Ihnen dies besser zu erklären, möchten wir Ihnen ein Beispiel für einen Veranstaltungsort präsentieren, der mit den neuesten Technologien ausgestattet ist, nämlich die Little Caesars Arena in Detroit, MI, die nicht nur den Zuschauern das beste Erlebnis bietet, sondern durch die Automatisierung und die Technologien, die sie hat, auch die Erfahrungen der dort arbeitenden Mitarbeiter verbessert.

Wenn wir also speziell über diesen Ort sprechen, dann sind die Qualitäten, die er hat, N an der Zahl. Im Grunde genommen wollte der Veranstaltungsort von Anfang an das Beste in Bezug auf die Technologie sein. Und als die Türen geöffnet wurden, erwies es sich als eines der besten in Bezug auf die Technologie. Also, es hat die folgenden:

- Eine 360-Grad-Videotafel, die 5.100 Quadratmeter groß ist und in der Mitte aufgehängt ist. Dies ist die größte Anzeigetafel der Welt.
- Es gibt vier große untergebaute Displays.
- Mehr als 45 LED-Anzeigen sind vorhanden.
- Es gibt Story Walls, um Interaktionen zu fördern.
- Es gibt eine Outdoor-Videotafel, die 900 Quadratmeter groß ist.
- Es gibt eine iPad-Steuerung für Vorhänge, TV-Bildschirme, Temperaturen, Suite-Beleuchtung und Getränke-/Essensbestellungen.
- Die Parkschilder werden elektronisch gesteuert.
- Die IPTV-Verbindungen sind 1500+.
- Zur Anzeige von Echtzeit-Spiel-Updates, Werbung und Menüs gibt es mehr als 300 Suiten-Bildschirme.
- Das Point-of-Sale-System ist vernetzt.
- Mehr als 1000 Zugangspunkte.

Sie sehen also, da es viele Zugangspunkte gibt, um die drahtlose Verbindung einfach zu machen und den Fans zu ermöglichen, mit den Netzwerken verbunden zu bleiben, und um diese ganze Technologie zum Laufen zu bringen, ist es notwendig, dass die drahtgebundenen und drahtlosen Verbindungen mit hoher Bandbreite in der Little Caesars Arena eingerichtet wurden. So umfasst das Netzwerk dieser Arena mehr als 45 IDFs (intermediate distribution frames) und 12.000 aktive Ports, die helfen, die Kabel mit den Geräten und MDFs (main distribution frames) zu verbinden.

Nun, da solche Orte und die Little Caesars Arena aktive Ports in Tausenden haben und alles nur über das Netzwerk verbunden ist, ist das Rückgrat von all dem, ein Hochgeschwindigkeitsnetzwerk. Um diesen Backbone richtig und gerade zu halten, ist es erforderlich, dass auch die Infrastruktur dafür gut gebaut ist. Also, die Infrastruktur der gleichen erforderlich drei Dinge, und sie sind die folgenden:

1. Glasfaserkabel in großen Mengen

Die beiden 100G-Glasfaserverbindungen im Ort, schaffen eine Verbindung zwischen den Eingangsanlagen, dem Zugangsproviderraum, den Geräteräumen, den Telekommunikationsschränken, den Telekommunikationsräumen und den Gebäuden.
Diese 100G-Glasfaserverbindung mit hoher Bandbreite, ist die richtige Unterstützung für das gesamte Netzwerksystem.
Da die Vernetzung über große Entfernungen erfolgt, werden die verlustarmen OM4-Glasfaserkabel von Belden installiert, um die Reichweite der Vernetzung zu erhöhen.
Um die Glasfaser-Subs dauerhaft in den Steckern mit den Kabeln zu verbinden, wurden die Fiber-Express-Fusionsspleißstecker verwendet. Wenn sie bei der Installation verwendet werden, bieten sie den Vorteil des Fusionsspleißens und reduzieren die Fehler bei der Installation, so dass auch weniger Poliercrimpen und Klebstoffe erforderlich sind.
Um die Konnektivität zu schaffen und alle Geräte, Kontrollräume und alles andere aneinanderzureihen, wird die Faser sicherlich in großen Mengen benötigt.

2. 10GXS Small Diameter Cat 6A Kabel

Das Belden 10GXS Kabel der Kategorie 6A mit kleinem Durchmesser hat den kleinsten Außendurchmesser (OD) der Welt. Dieses Kabel wird in allen Veranstaltungsorten eingesetzt, die eine hochmoderne AV-Infrastruktur aufbauen, darunter auch in der Little Caesars Arena. Dieses Kabel unterstützt eine Übertragungsgeschwindigkeit von 10G und spart dem IT-Manager bis zu 25 % an Platz und Gewicht im Vergleich zu den herkömmlichen CAT 6-Kabeln.
Da diese Kabel sehr leicht sind, können sie leicht an kurzen Stellen platziert werden und passen in jeden der verfügbaren Plätze im Veranstaltungsort. Die Leichtigkeit, mit der diese Kabel installiert werden können, ermöglicht einen schnellen Einsatz des gesamten Systems und hält das Projekt angemessen in Bewegung.

3. Rechenzentrums-Schränke nach Anforderungen montiert

Bei der Installation mussten nun alle Schränke der Rechenzentren gründlich geprüft und entsprechend den Anforderungen des Standorts montiert werden.
Damit die Geräte funktionieren und sofort eingesetzt werden können, mussten sie geprüft und vormontiert werden und in umgekehrter Reihenfolge in den LKW geladen werden, damit sie beim Entladen in die richtige Reihenfolge kommen und die Installation schnell erfolgen kann.
Wenn die Schränke vor Ort vormontiert, einbaufertig und geprüft sind, dann kann die Installation richtig und schnell erfolgen.

Also, hier im Veranstaltungsort Erwähnung und andere Orte, an denen die Veranstaltungen stattfinden, um die Erfahrung des Besuchers und Unterhaltung am besten zu machen, haben diese Orte die Verkabelung und die Infrastruktur mit der Technologie geladen, die den Zuschauern eine Erinnerung an den Ort gibt. Und um einen solchen Stand der Technik AV zu unterstützen, diese oben genannten drei Dinge sind in der Tat erforderlich.

5 Trends in der Rundfunktechnik & Bedarf an Glasfaser

Jede Branche ist mit der Zeit und mit dem Wachstum der Technologie gewachsen. Die Unterhaltungsindustrie ist nicht getrennt von den Industrien, die auch herausgewachsen sind. Von der Lieferung von nur Bildern, die überhaupt keine guten Qualitäten haben, bis zur Verwendung von AR & VR, ist die Technologie sehr gewachsen.

Es gab eine Zeit, in der die Nutzer im Jahr 1946 bei 6.000 lagen, was bis 1951 plötzlich auf ca. 12 Millionen anstieg. Mit dem Wachstum der Nutzer stiegen jedoch auch deren Erwartungen. Um die Erwartungen der Benutzer zu erfüllen, wurden auch die Verbesserungen in der Unterhaltungsindustrie vorgenommen, nur um den Benutzern das beeindruckendste Erlebnis zu bieten. So wie jede Branche hart daran arbeitet, ihren Nutzern den besten Service zu bieten, so tat es auch die Unterhaltungsindustrie. Doch nun, da die Verbesserungen in der Industrie gemacht werden, muss die Infrastruktur der gleichen auch genährt werden. Und die Infrastruktur kann nur mit den Drähten genährt werden, denn die Anzahl der Menschen, die sich mit dem Netzwerk verbinden, kann nur dann die beste Erfahrung erhalten, wenn die Infrastruktur die Fasern in ihrer Infrastruktur hat. Da der Videoverkehr zunimmt und die Bildqualität immer besser wird, um die Sendung zu übertragen und zu empfangen, war die Qualität des verwendeten Kabels noch nie so wichtig. Die Glasfaserkabel bringen das Signal überall hin.

Da die Glasfaserkabel die Qualität über größere Entfernungen aufrechterhalten, die Signalstärke beibehalten und die Übertragung ohne Verzögerungen ermöglichen, wird angenommen, dass der Rundfunk eine weitere Anwendung sein wird, die auf die Qualität der Glasfaserkabel angewiesen ist.

Da wir also sehen, dass sich die Rundfunkindustrie auch auf die Fasern verlassen wird, sind hier die fünf Trends in der Rundfunktechnologie, die die Fasern erfordern werden.

1. Die Anforderungen an Kameras steigen

Heute hat fast jeder Haushalt einen HD-Fernseher. Wir können es nicht mehr ertragen, Sendungen zu sehen, die nicht in High-Definition-Qualität geliefert werden. Wie bereits erwähnt, wird die Qualität der Bilder verbessert, und das Bild, das den Benutzern geliefert wird, wird immer klarer und qualitativ hochwertiger. Das Hauptziel der Übertragung ist es, den Benutzern das Gefühl zu geben, was auf ihrem Bildschirm vor sich geht, und die Realität ihrer Umgebung komplett auszublenden. Um den Zuschauern also die Aktivität, die Bewegungen und Aktionen nahe zu bringen, werden viele Kameras verwendet, um Aufnahmen aus verschiedenen Winkeln zu machen, damit diese auf dem Bildschirm real erscheinen.
Um dies zu verdeutlichen, möchten wir einige Beispiele anführen. Wenn Sie in letzter Zeit einige berühmte Sportarten gesehen haben, oder einige Serien, oder Actionfilme, die in letzter Zeit gedreht werden, sie alle schießen die Aufnahmen aus 360-Grad, um ihnen ein realistisches Aussehen auf dem Bildschirm zu geben.
Wenn wir jetzt nur von 360-Grad-Aufnahmen sprechen, dann erfordert jeder Winkel, in dem die Kamera platziert ist, vier Fasertropfen an jeder Stelle. Sie sehen also, selbst wenn man nur den Faserverbrauch dieser Kameras berechnet, kommt man auf eine große Anzahl. Nun gibt es neben dieser Aufnahme noch viele weitere Winkel, aus denen die Aufnahmen gemacht werden, und die wiederum die Kabel verbrauchen. Daher werden die Fasern nun das Rückgrat für den Einsatz einer größeren Anzahl von Kameras sein.

2. AR & VR

Die erweiterte und virtuelle Realität hat die Unterhaltungsindustrie auf ein neues und höheres Niveau gebracht. Der Sport nutzt AR und VR schon seit geraumer Zeit.
Die erweiterte Realität ist etwas, das auf drei Grundlagen beruht. Es ist eine Kombination aus der realen und virtuellen Welt. Es gibt Echtzeit-Interaktion, und dann gibt es auch noch die genaue 3D-Registrierung von realen und virtuellen Objekten. Das Beispiel der virtuellen Realität ist, wenn Sie die Informationen des Spielers auf dem Bildschirm zu Beginn des Spiels sehen, ist die erweiterte Realität.

Wenn wir über die virtuelle Realität sprechen, dann kann man verallgemeinert sagen, dass jede Erfahrung, die eine Person aus der realen Welt in eine andere Welt oder Dimension entführt, virtuelle Realität ist. Um in die virtuelle Realität einzutauchen, gibt es persönliche Geräte, die jeder einzelnen Person in die Hand gegeben werden, um sie in der Nähe ihrer Augen zu platzieren, um das Spiel oder die Show zu sehen, als ob sie dort anwesend wären, auch von zu Hause aus. Außerdem können Sie mit Hilfe dieses Geräts nur dem Spieler folgen, den Sie spielen sehen möchten.
In der erweiterten Realität haben die Zuschauer die Möglichkeit, mit den Spielern zu interagieren, und wie in der virtuellen Realität können Sie mit dem Gerät dem Spieler Ihrer Wahl folgen, was mehr Kameras, eine detaillierte Ansicht jedes Spielers und der von ihm getroffenen Schüsse erfordert. Also, mehr Kameras und mehr Schüsse zu übertragen, bedeuten mehr der Fasern.

3. IP-Migration

Die Kontrollräume sind nun nicht mehr in den Stadien zu sehen. Da sich die IP-basierte Technologie weiterentwickelt hat, ist der Transport der Videos sehr einfach geworden. Der IP-Transport unterstützt die Feeds, Winkel und alle Kameratypen. Anstelle der Kontrollräume, die befürchten mussten, gehackt zu werden, gibt es jetzt interne IP-verbundene Server. Die Kamera wird in das Netzwerk des Stadions eingesteckt und kann mit Hilfe von IP die Video-Feeds direkt an die Produktionszentren übertragen. Es gibt also kein Gedöns mehr. Da die Konnektivität jedoch auf den Kabeln basiert, ist diese sehr abhängig von den Glasfasern, da die Qualität der Übertragung gewährleistet sein muss.

4. Digitale Verkaufsstellen zur Verbreitung von Originalinhalten

Als wir früher in die Sportstadien gingen, um irgendeine Sportart zu sehen, gab es nur das Stadion für die Zuschauer. Aber jetzt hat sich das Unterhaltungsteam vor Ort weiterentwickelt, um den Zuschauern zu gefallen. Wenn wir jetzt in die Stadien oder an die anderen Veranstaltungsorte gehen, werden große Videodisplays, riesige digitale Beschilderungen im Innen- und Außenbereich und ferngesteuerte Kameras verwendet, um die Inhalte an alle digitalen Verkaufsstellen zu übertragen. Die digitalen Verkaufsstellen werden so platziert, dass sie die Originalinhalte in High-Definition-Qualität verbreiten, damit die Zuschauer einen klaren und näheren Blick auf die Stadien werfen können.

Wie bereits erwähnt, gibt es in den modernen Stadien eigene IP-verbundene Server, die als Kontrollzentren fungieren und die Original-Inhalte an alle großen Bereiche, einschließlich der digitalen Verkaufsstellen und der Broadcast-Partner, verteilen.

Da die Verbreitung von Inhalten immer weiter voranschreitet und sich überall ausbreitet, wird auch eine höhere Bandbreite benötigt. Ein Anstieg der Bandbreitenanforderung bedeutet also einen höheren Bedarf an Glasfaser.

5. Streaming-Videos von Over the Top (OTT)

Der OTT ist ein Streaming-Dienst, der den Inhalt über das Internet verbreitet. Dieser OTT-Dienst liefert die Inhalte an andere Plattformen und ermöglicht so den Zuschauern, die Ereignisse von überall aus zu sehen, ohne dass Kosten anfallen. Die Möglichkeit, ohne Fernseher fernzusehen, ist für die Zuschauer bequemer denn je. Und nur so war der Traffic der Zuschauer laut Broadcast World News in diesem Jahr mehr auf OTT.

Endnote

So wie der Trend des Broadcastings wächst, wächst auch der Bedarf an Glasfaser, um die Geschwindigkeit und die Qualität zu verbessern. Da dies sehr wichtige Trends sind und es sehr wichtig ist, die Standards der Rundfunkindustrie aufrechtzuerhalten, werden Glasfasern verwendet, um mit den Entwicklungen in der Branche Schritt zu halten.

Möglichkeiten zur Bestimmung der Qualität von Glasfaser Patchkabeln

Glasfaser Patchkabel sind das Herzstück von IT und Netzwerken. Sie durchlaufen gleichzeitige und rechtzeitige Tests, um Leistung und Haltbarkeit zu gewährleisten. Die Tests werden in mehreren Schritten vom Hersteller bis zum Kunden konsolidiert. Das Design ist ebenso wichtig wie die Herstellung von High-Fidelity-Produkten. Tests werden vor der Anwendung in einer realen Situation gezeichnet, um eine Vorstellung von den erwarteten Ergebnissen zu erhalten. Es ist wichtig zu wissen, wie sehr Sie davon profitieren würden, ohne dass es zu irgendeinem Datenverlust kommt.

Wir führen drei große Tests durch, um die Qualität von Glasfaser Patchkabeln zu überprüfen. Die zusammengestellten Tests sind:

  • 3D-Messtechnik
  • Einfügedämpfung (IL) & Rückflussdämpfung (RL)
  • Klarheit der Endfläche.

3D-Metrologie-Test

Der 3D-Metrologie-Test oder dreidimensionale Test wird durch die Krümmungen, die Höhe und den Scheitelpunktversatz in einem 3D-Raum definiert. Es handelt sich um einen der primären Tests zur Überprüfung und Kontrolle der Rundheit der Stirnfläche. Er wird in einer gemessenen Umgebung mit einem bestimmten Bereich durchgeführt. Der Radius sollte gerade perfekt sein, um das Faserkabel im Inneren zu halten. Wenn die umgebende Ferrule zu locker ist, gibt es weniger Glaskompression. Auf der anderen Seite wird die zu enge Ferrule eine starke Kompression ausüben. Wenn also die Dimension nicht genau ist, verliert das Gerät seine optimale Leistung, verliert Signale und beeinträchtigt die Datenübertragung. Die von den Herstellern vordefinierten Zahlen beeinflussen es für die richtige Kompression und maximale Leistung.

Die Stirnfläche der Ferrule hat einen Krümmungsradius und ihre Rundheit hat geplante Eigenschaften. Wie wir bereits besprochen haben, hat ein richtiger Radius eine Krümmung, die weder zu eng noch zu locker ist. Eine zu enge Krümmung komprimiert die Abblendlichter in einer Art und Weise, die nicht verfügbar ist, und eine zu lockere Krümmung bewirkt das Gegenteil. Wenn also der Radius nicht perfekt auf die Streuung abgestimmt ist, kommt es zu einem Signalverlust. Ein korrekter Radius ist erforderlich, damit die Dinge richtig laufen.

Der Apex-Versatz ist eine der Eigenschaften des 3D-Metrologie-Tests. Wenn die Politur nicht korrekt ist, kann dies zu einem Apex-Versatz führen. Wie wir wissen, wird er durch den linearen Abstand zwischen den polierten Endflächen der Ferrule verteidigt. Wenn es einen Luftspalt im Inneren des gemessenen Steckverbinders gibt, erhält die Ader-Ader-Verbindung sowohl IL als auch RL. Das Polieren eines vertikalen 0-Grad-Offsets eignet sich für PC- oder UPC-Ferrulen vom höchsten Punkt der polierten Stirnfläche aus.

Von der Oberfläche der Ferrule bis zur Spitze des Faserkerns ist die Faserhöhe definiert. Sie hat einen perfekten Durchmesser je nach Bedarf. Es ist wirklich wichtig, dass die Höhe perfekt eingestellt ist. Eine zu hohe Höhe beschädigt den Draht, und wenn er zu kurz ist, berührt der Draht die Oberfläche des Steckverbinders nicht. Auf jeden Fall sollte die Messung präzise sein.

Einfügungsdämpfung (IL) & Rückflussdämpfung (RL) Test

IL- und RL-Tests sind wirklich wichtige Tests zur Bestimmung der Qualität von Glasfaser Patchkabeln. Für die Tests müssen wir das Referenzkabel an der Quelle anbringen und es ordnungsgemäß reinigen. Vor der Anbringungsphase werden mehrere Inspektionen durchgeführt. Wir wählen die RL-Referenz für die Messung der Rückflussdämpfung und die IL-Referenz zur Bestimmung der Einfügedämpfungsdaten. Wir starten RL Ref mit geöffnetem Referenzkabel. Die Referenzpunktwerte werden entsprechend angezeigt. Durch die Verwendung von calc 0 wird der RL-Offset eingestellt. Nach dem RL-Test können wir den IL-Test im gleichen Prozess messen. Aber diesmal müssen wir die Start IL Ref manuell auswählen. Die Kerne müssen richtig und proportional angepasst werden.

Punkt

Anforderungen

Faserhöhe (FH)

1000~3000 nm

Koplanarität

≤2000 nm

Faserkrümmungsradius (RF)

≥1 mm

Kerneinbruch

-100nm~+200 nm

Der Standard der TIA spezifiziert 0,75 dB IL für den Maximalwert des Adapters. Allgemeine Faserstecker liegen zwischen 0,3 dB und 0,5 dB für den Standardverlust. Vor jedem Test ist eine klare Inspektion erforderlich. Diese Prüfungen werden mit einem flexiblen Werkzeugsatz oder Reflexionsmessgeräten durchgeführt. Auf die Benutzerfreundlichkeit wird also geachtet. Sie können die Referenz mit Benutzertests abgleichen lassen. Zur Fehlersuche und zur Vermeidung langfristiger Signalverluste sind diese Schnelltests sehr nützlich. Sie sind auch die am häufigsten verwendeten Verfahren bei den Verlusttests.

Endflächen-Klarheitstest

Die Klarheit der Endfläche ist eine der Voraussetzungen für die Handhabung des Kabels für den Verbraucheranschluss. Wenn Trümmer zurückbleiben oder Gesichter nicht richtig aufgeschnitten werden, funktioniert es nicht richtig. Dieser Prozess wird seit vielen Jahren durchgeführt. Fiberoptik-Ingenieure haben Werkzeuge, um die Klarheit der Endfläche richtig zu messen. Es gibt viele Arten von Werkzeugen wie z.B. Stiftreiniger oder Kassettenreiniger. Sie werden häufig beim Prüfen oder Einsetzen von Patchkabeln verwendet. Für eine optimale Verbindung von Glasfaserkabeln ist dies ein kritischer Schritt. Alles, was zwischen der Verbindung und dem Durchlicht kommt, ist ein Problem. Die Hersteller machen diese Endflächenklarheit für die Benutzer vor dem Zusammenstecken.

Abschließende Worte

Tests sind keine Option, sondern eine Priorität. Und wenn es um die kleinsten Millimeter von Geräten geht, die Tonnen von Daten verarbeiten, ist es wirklich wichtig. Alle Arten von Glasfaser-Patchkabeln durchlaufen den oben erwähnten Prozess bei der Herstellung. Sie können also erstklassige und handverlesene Glasfaser-Patchkabel in die Hände bekommen. Die Kunden bekommen nur die Glasfaser-Patchkabel in die Hände, die zuverlässig sind und die die Prozesse ordnungsgemäß durchlaufen haben. Dies garantiert die

Leitfaden zur Fehlerbehebung für Glasfaser-Transceiver

Faseroptische Transceiver sind das Herzstück von Rechenzentrumsnetzwerken. Transceiver helfen bei der Verbindung von Glasfaser-Patchkabeln mit Ethernet-Switches. Viele Probleme tauchen hin und wieder im Zusammenhang mit Glasfaser-Transceivern auf. Dieser Artikel befasst sich mit den häufigsten Problemen und informativen Lösungen zur Fehlerbehebung bei Glasfaser-Transceivern. Die Dämpfung von Signalverlusten kann auf lange Sicht ein Problem darstellen, da sie einer der Hauptgründe für Datenverluste ist.

Verbindung

Es gibt viele Arten von Transceivern wie SFP, SFP+, QSFP, QSFP-DD. Transceiver bei DCN helfen dabei, Glasfaser-Patches mit den Netzwerk-Switches des Rechenzentrums zu verbinden. Selbst wenn Vorkehrungen zur Verhinderung von Datenverlusten getroffen werden, ist dies nicht auszuschließen. Der Spielraum kann sehr gering sein, aber er wird nicht ignoriert. Daher erfordert die Fehlerbehebung bei Transceiver-Fehlern eine ordnungsgemäße Überprüfung. Das Spleißen des Kabels und das Anbringen an einem Header ist eine der wichtigen Aufgaben, die eine professionelle Hand erfordern. Andernfalls führen Kabelabschlüsse und schlechte Signalübertragung zu dB-Verlusten oder Signalverlusten. Die Ausrüstung zum Patchen der Transceiver variiert von Ort zu Ort. Die zur Befestigung der Transceiver in Feldern verwendeten Werkzeuge unterscheiden sich von denen bei DCN. DCN wird in einer kontrollierten Umgebung gehandhabt. Es wird empfohlen, ein OTDR zum Testen des Lichtmusters an Transceivern zu verwenden. 

Faser-Module

Es gibt eine Vielzahl von Modulen von Glasfaser-Transceivern. Normalerweise erfordern DCN-Switches bestimmte Arten von Transceivern. Dies wird im Handbuch oder auf der Rückseite des Geräts erwähnt. Daher ist der spezifische Typ und das spezifische Modell ein weiterer Punkt bei der Fehlersuche bei Glasfaser-Transceivern. Es ist zu prüfen, ob SFP oder SPF+ und die Modellanforderung erforderlich sind, bevor die Werkzeuge für die weitere Prüfung zusammengetragen werden. Fasertypen können in der Ausrüstung nicht gemischt und angepasst werden, und das ist nicht ausreichend. Transceiver sind im laufenden Betrieb austauschbar. Das bedeutet, dass sie nur eingesteckt werden und sofort betriebsbereit sind. Wenn einer der Transceiver oder der Modulanschluss überprüft werden muss, ist der Austausch des Transceivers in einem anderen Anschluss oder die Installation eines anderen Moduls im selben Anschluss eine Möglichkeit, das Problem schnell zu finden. Natürlich sind Ersatzmodule in diesem Fall sehr nützlich.

Statistiken überwachen

Die Überwachung von Datenstatistiken ist ein schneller Weg, um herauszufinden, wo das Problem auftritt. Vielleicht ist es nicht der Transceiver, sondern der Hafen selbst. Da wir über Hot-Swapping gesprochen haben, wird alles digital überwacht. Durch sorgfältiges Untersuchen der Bildschirm-Pings lassen sich CRC-Fehler leicht erkennen. Auf der Eingabeaufforderung des Linux-Kernels pingt die Anzeige immer für eine korrekte Verbindung. Ein Timeout kann auftreten, wenn der Transceiver abgetrennt wird. ordnungsgemäße Verbindung immer Pins. Das Problem in der Verbindung herauszufinden ist ein unkomplizierter Prozess. Es dauert nur wenige Sekunden, um zu prüfen und zu erkennen, woher das Problem herrührt.

Größe von Kern und Hülle

Die Nichtübereinstimmung der Fasergröße mit der verwendeten Ausrüstung sollte von erfahrenem Personal mit geeignetem Werkzeug überprüft werden. Es gibt verschiedene Arten von Fasern mit unterschiedlichen Kern- und Mantelgrößen. So kann eine Multimode-Faser 50 μm oder 150 μm oder Mikrometer haben. 50 μm ist die Größe des Kerns, durch den das Licht hindurchgeht, und der Mantel oder die Ummantelung beträgt insgesamt 125 μm oder Mikrometer. Auf der anderen Seite kann eine Multimode-Faser auch einen Radius von 62,5 μm oder 125 μm haben. Diese Faser hat einen größeren Kern im Vergleich zur Ummantelung. Eine Monomode-Faser kann einen Radius von 9/125 μm haben. Der Kern hat einen Radius von 9 μm und der Mantel einen Radius von 125 μm. Der Anschluss von Transceivern an diese verschiedenen Arten von Fasern erfordert also unterschiedliche Spezifikationen der Module. Die Frequenzen müssen für eine Verbindung in Standardqualität angepasst werden.

Biegeradius & Abstand

Bei einer gebogenen Faser kann Licht ausgetreten sein, was zu einer geringeren Übertragungsrate durch den Transceiver führt. Wir können den Transceiver übersehen und dem Transceiver das ausgegebene Etikett geben, ohne die angeschlossene Faser oder das Patchkabel zu überprüfen. Eine Faser kann eine Makro- oder Mikrokrümmung aufweisen. Makrobiegung tritt innerhalb der Faser auf und verursacht Lecks durch den Mantel, während Mikrobiegung außerhalb der Faser auftritt. Jede Art von Biegung ist schlecht für die Übertragung, daher sollten sie ordnungsgemäß überprüft werden. Außerdem sollte die Glasfaser selbst ausreichen, um den Bestimmungsort zu erreichen und mit einem Transceiver an DCN angeschlossen zu werden. Geeignete Prüfgeräte sind erforderlich, um sowohl den Transceiver als auch die Faser zu überprüfen, um die E/A richtig zu berechnen, bevor sie in das Hauptsystem installiert werden.

Daten-Empfang

Der Empfang von Daten ist eines der Kernprinzipien eines funktionierenden Transceivers. Die Anzeigeleuchte zeigt immer die Statik an, wie z.B. Daten werden gesendet, keine Daten empfangen, usw. Es gibt Txlink-Leuchte und Fxlink-Leuchte. Sie können je nach der Situation der Verbindung oder des Transceivers ein- oder ausgeschaltet sein. Wenn das verdrillte Paar nicht korrekt oder nicht richtig angeschlossen ist, erlischt die Txlink-Leuchte. Und der falsche Glasfasermodus oder eine lange Übertragungsstrecke löst das Ausschalten des Fxlink-Lichts aus. Es gibt auch einen verknüpften Alarm, der bei Verbindungsverlust funktioniert. Diese Anzeigen zeigen häufige Fehler an, so dass sie leicht behoben werden können.

 

Unterkategorien

Seite 2 von 21